PS5-Spieler aufgepasst: Sony bringt eigene Headsets und Monitore

Mit Inzone startet Sony eine neue Marke, die Headseats und Monitore speziell für die Playstation 5 produziert. Und die haben einiges zu bieten.

Nachdem bereits in der letzten Woche bekannt wurde, dass Sony wohl die Vorstellung eines neuen PS5-Controllers plant , deuten neue Leaks darauf hin, dass es nicht dabei bleibt. Laut Exputer wird Sony neben dem Playstation 5 „Pro“ Controller auch drei neue Headseats und zwei neue Monitore vorstellen. Das ist bisher bekannt:

Drei neue Inzone-Headsets
Laut den bekannte Informationen soll Sony Headsets in drei verschiedenen Preisklassen bringen, die unter Sonys neuer Marke Inzone verkauft werden. Alle Modelle unterstützen räumlichen Klang und sollen den Qualitätsstandard „Discord certified“ erfüllen.

Inzone H3
Günstigstes Modell
Kabelgebunden
Unterstützt räumlichen Sound (360 Spatial Sound)

Inzone H7
Kabellos
Beste Akkulaufzeit
Unterstützt räumlichen Sound (360 Spatial Sound)

Inzone H9
Kabellos
Aktive Geräuschunterdrückung
Unterstützt räumlichen Sound (360 Spatial Sound)
Teuerstes Modell

Zwei neue Inzone-Monitore mit extra Playstation-Features
Auch die beiden neuen Monitore sollen unter der Marke Inzone vertrieben werden und spezielle Features für Playstation-Spieler mitbringen. Die Modellbezeichnungen sind noch nicht bekannt, ebenso wenig der Preis. Dafür weiß man schon einiges über die technischen Details.

Ein Monitor soll 4K-Auflösung bei einer Bildwiederholrate von 144 Hertz unterstützen, der andere 240 Hertz bei einer Full-HD-Auflösung. Beide sollen die VRR-Funktion (Variable Bildwiederholrate) der Playstation 5 und G-Sync über HDMI unterstützen. Gleichzeitig sollen sie von einer niedrigen Reaktionszeit (1 ms GtG) profitieren und HDR unterstützen (4K-Display: HDR 600, FHD-Display: HDR 400). Es wird außerdem spekuliert, dass die Monitore wohl einige Gaming-spezifische Funktionen bieten werden, wie das Anzeigen der Framerate und das Aufhellen dunkler Stellen im Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.