Robustes Smartphone: Cat S53 vorgestellt

Die Bullitt Group hat ein neues Smartphone vorgestellt. Das Cat S53 kommt als neues Modell auf den Markt der Rugged-Phones, die besonders robust gebaut sind. Hinzu kommen beim Cat S53 eine sehr helle Taschenlampe, ein robustes Display, schnelles Aufladen und eine Kamera mit 48 Megapixel. Außerdem ist es das erste Modell des Herstellers, das 5G unterstützt.

Cat S53: Technische Ausstattung
Das Cat S53 hat ein 6,5 Zoll großes LC-Display mit einer Auflösung von 1.600 x 720 Pixeln. Der Hersteller verspricht zudem eine Sturzsicherheit von bis zu 1,8 Meter Höhe auf Stahl. Auch ein Tauchgang von bis zu 1,5 Meter Tiefe für 30 Minuten sind laut Angaben der Bullitt Group für das Cat S53 möglich. Das Smartphone erfüllt als robustes Modell die Standards IP68 und IP69K sowie MIL SPEC 810H. Das heißt, das Smartphone ist bei Temperaturen von minus 25 bis plus 55 Grad Celsius einsatzbereit.

Mit eingebauter Dualkamera, verfügt die Hauptkamera über 48 Megapixel und einem Makroobjektiv mit 2 Megapixel. Durch eine leistungsstarke Taschenlampe von bis zu 120 Lumen ist es möglich, mehr Licht zu schaffen, als es eine gewöhnliche Smartphone-Taschenlampe kann. Außerdem gibt es einen eigenen Knopf um diese an- und auszuschalten.

Im Inneren des Cat S53 arbeitet der Snapdragon 480 von Qualcomm, ein SoC der unteren Mittelklasse mit einer maximalen Taktrate von 2 GHz. Hinzu gesellen sich 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher, der mit einer MicroSD-Karte erweitert werden kann. Der Akku ist mit 5.500 mAh deutlich größer als beim Vorgängermodell, dem Cat S52 und bietet lange Laufzeiten.

Cat S53: Preis und Verfügbarkeit
Das Cat S53 wird mit Android 11 geliefert und kommt ab August für 499 Euro auf den Markt. Bereits ab dem 21. Juli können Sie das robuste Smartphone direkt beim Hersteller vorbestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.