Erste Entwickler bereiten sich vor: Nintendo Switch bald in 4K?

Es gibt schon seit Jahren Gerüchte darüber, dass mit einem Pro-Modell eine neue Switch erscheinen würde. Bisher gab es mit der OLED-Version eine kleine Verbesserung, doch Fans warten noch immer gespannt auf die 4K-Version. Die könnte jetzt näher sein als gedacht.

Nintendo Switch: 4K-Version bereits in Planung?
Bisher hatte sich Nintendo zur Zukunft der handlichen Konsole ziemlich bedeckt gehalten. Gerüchte zu einem Pro-Modell gibt es schon lange und nach und nach verdichten sich die Hinweise, dass die Ankündigung nicht mehr allzu weit weg ist.

Zum einen bestätigte ein Nvidia-Mitarbeiter im September dieses Jahres einen ARM-Chip mit dem Namen „Tegra T239“. Eine Verbesserung zum derzeit verbauten Chip, der außerdem notwendig wäre, um 4K zu erreichen.

Zum anderen suchen die Pokémon-Entwickler derzeit verstärkt nach Unterstützung, um „an der nächsten Hardware-Generation“ zu arbeiten. Details gibt es bisher noch nicht, doch es ist möglich, dass das nächste Spiel dann schon für die nächste Hardware-Generation angekündigt wird. Bisher handelt es sich allerdings nur um Vermutungen – bestätigt ist noch nichts.

In einem Interview mit Nikkei Anfang 2021 bekräftigte Nintendo-Chef Shuntaro Furukawa, dass sich die Nintendo Switch ungefähr in der Mitte der Lebenszeit befindet. Die Konsole erschien 2017, ist inzwischen also schon fast sechs Jahre alt. Das ist für eine Konsole schon eine ziemlich lange Zeit und auch wenn die Switch sich noch immer extremer Beliebtheit erfreut, würde es Sinn machen, den Fans nun etwas Neues zu bieten.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>Nintendo Switch Akku

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.